Buchung - Service & Information

+49 (0) 9178 / 245 Montag - Freitag von 8.00 - 18.00 Uhr

Reisefinder

 

Blätterkatalog

DONAU ROYAL - Flusskreuzfahrt - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
06.09.2020 - 13.09.2020
Preis:
ab 1019 € pro Person

Entlang der Donau führt Sie die Flusskreuzfahrt zu den vier bekannten Städten Passau, Wien, Bratislava und Budapest sowie durch die erlebnisreiche Wachau mit den Hauptorten Dürnstein und Krems. In Wien und Budapest haben Sie jeweils eine Nacht Aufenthalt und somit ausreichend Gelegenheit, die Metropolen ausführlich zu erleben. Das barocke Schloss Hof und das imposante Stift Melk werden Ihnen als weitere Höhepunkte in Erinnerung bleiben.

 

Passau – Spitz – Krems – Budapest – Donauknie – Bratislava – Hainburg - Wien – Melk – Passau

 1. Tag: Passau - Einschiffung

Anreise mit Bus über Regensburg nach Passau und Einschiffung ab 16.00 Uhr. „Leinen Los! heißt es um 18.00 Uhr. Nun haben Sie Gelegenheit Ihr „schwimmendes Hotel“ kennenzulernen während das Schiff die Fahrt durch die Schlögener Schlinge aufnimmt. Vor dem Abendessen erfolgt die Begrüßung durch die Kreuzfahrt - Reiseleitung und Sie werden auf die kommenden Urlaubstage eingestimmt.

2. Tag: Wachau
 
Nach dem Frühstück erleben Sie die romantische Landschaft der Wachau. Vom Sonnendeck ausgenießen Sie diese wohl schönste Donaustrecke mit sagenumwobenen Burgen und von Weinbergen umgebenen Städtchen. Nach dem Mittagessen kurzer Stopp in Spitz zur Ausflugsabwicklung. Hier besteht die Wahl zwischen zwei verlockenden Ausflügen wie einer Wachaurundfahrt inkl. Weinprobe und einem Ausflug zum Stift Göttweig. Entscheiden Sie sich für eine Weiterfahrt bis Krems gibt es die Möglichkeit eines individuellen Stadtbummels. In Krems kehren alle Gäste zurück an Bord.
 
3. Tag: Budapest
 
Nach dem Mittagessen erreichen Sie Budapest. Hier besteht die Möglichkeit zur Stadtrundfahrt durch die ungarische Hauptstadt. Während der Stadtrundfahrt sehen Sie die Kettenbrücke, das Parlament, die Synagoge, das Stadtwäldchen, den Heldenplatz, die Andrássy Strasse und die Oper. Dann erfolgt ein kleiner Spaziergang im Burgviertel und mit Besichtigung der Zitadelle endet der Ausflug. Den Abschluss des Tages bildet die Abendrundfahrt Budapest an Bord Ihres Schiffes, die Ihnen einen wundervollen Blick auf die erleuchteten Bauwerke bietet. Zuvor sorgt eine Folkloregruppe mit Musik und Tanz für Ihre Unterhaltung.
 
4. Tag: Budapest - Esztergom / Donauknie
 
Frühstück an Bord. Anschließend haben Sie Freizeit in Budapest für einen individuellen Stadtbummel. Am Nachmittag erleben Sie während des Überlandausfluges das malerische Donauknie; ein Höhepunkt eines Ungarnbesuches! In Szentendre, dem "Tor zum Donauknie", unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang durch die schönen Altstadtgassen. Danach erreichen Sie das malerische Visegrad mit den Ruinen des Königspalastes, der Hochburg und des Salomonturmes. Anschließend Weiterfahrt in die alte ungarische Königsresidenz, nach Esztergom. Hier erfolgt ein kleiner Spaziergang durch den Ort. Besichtigung der Basilika und Rückkehr zum Schiff in Esztergom, wo die Crew schon mit dem Abendessen auf Sie wartet.
 
5. Tag: Bratislava – Hainburg - Wien
Am Vormittag können Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten von Bratislava wie z.B. Primatialpalast, Altes Rathaus, St. Martinsdom, Michaelertor und Nationaltheater während eines ca. 2-stündigen Stadtrundgangs kennenlernen. Zum Mittagessen kehren Sie zurück an Bord. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit auf eigene Faust durch Bratislava zu bummeln. Erklimmen Sie das „UFO“ oder die Burg und genießen Sie den Ausblick bis hinüber zu den Karpaten. Oder starten Sie zum einem Überlandausflug zum Schloss Hof. Österreichs größte Schlossanlage auf dem Lande hat ihren alten Glanz, ihre ursprüngliche Würde und ihre einstige Bestimmung als Ort prachtvoll inszenierter Feste wieder zurückerhalten. Der Überlandausflug endet in Hainburg, wo Sie zum Abendessen an Bord
zurückkehren.
 
6. Tag: Wien
 
Heute können Sie wählen zwischen einer halbtägigen Stadtrundfahrt durch Wien am Vormittag mitden zahlreichen Prachtbauten der Hauptstadt. Der Nachmittag steht dann zur freien Verfügung. Entscheiden Sie sich für die ganztägige Variante besuchen Sie am Nachmittag noch zusätzlich die imposante Gartenanlage des eindrucksvollen Schloss Schönbrunn. Gleichfalls haben Sie die Möglichkeit einen geführten „Kulinarik Rundgang“ über den Naschmarkt zu unternehmen. Am späten Abend nimmt Ihr Schiff Fahrt in Richtung Melk auf.
 
7. Tag: Melk
 
Besuchen Sie heute Vormittag das Stift Melk – ein Juwel österreichischer Barockkunst – oder genießen Sie einen individuellen Bummel in der idyllischen Marktgemeinde Emmersdorf mit historischen Ortskern. Am frühen Nachmittag treten Sie die letzte Etappe Ihrer Schiffsreise an.
 
8. Tag: Passau - Ausschiffung
Nach dem Frühstück verlassen Sie Ihr schwimmendes Hotel in Passau, wo Sie Ihr Bus für die Heimreise bereits erwartet. Rückfahrt auf bekannter Strecke nach Franken.

 Ihre Köppel Leistungen:

  • Transfer im modernen Reisebus nach Passau und zurück
  • Schifffahrt auf der MS AMADEUS CLASSIC
  • Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie mit Du/WC
  • Volle Verpflegung mit täglich 3 Mahlzeiten (Abendessen 1. Tag bis Frühstück 8. Tag)
  • Kaffee oder Tee nach Mittag- und Abendessen
  • Begrüßungsgetränk
  • Gala-Dinner
  • täglich Kaffee/Tee und Gebäck am Nachmittag (je nach Tagesprogramm)
  • täglich Mitternachtssnack
  • Deutschsprechende Bordreiseleitung
  • Teilnahme am Bordunterhaltungsprogramm
  • freie Nutzung der Bordeinrichtungen
  • Gepäckbeförderung Schiffsanlegestelle – Schiffskabine und zurück
  • 1 Donau-Reiseführer pro Kabine
  • Modernes Audiosystem bei allen Landausflügen
  • Schiffsrundfahrt "Budapest bei Nacht" inkl. Folkloreprogramm
  • Hafengebühren

Einzelkabinen auf Anfrage!

Nicht enthalten sind Ausflüge, Getränke und Trinkgelder. Das Schiff ist nicht barrierefrei und nicht behindertengerecht ausgestattet. Buchungen bleiben vorbehaltlich der Rückbestätigung durch die Reederei. 

 

Ihr Reisepreis

  • 2-Bett Haydn-/Hauptdeck achtern
    1019 €
  • 2-Bett Haydn-/Hauptdeck
    1129 €
  • 2-Bett Strauss-/Mitteldeck vorn
    1349 €
  • 2-Bett Strauss-/Mitteldeck
    1429 €
  • 2-Bett Mozart-/Oberdeck
    1559 €
  • 2-Bett Mozart-/Oberdeck SUITE
    1789 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Abenberg - Betriebshof
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Ausflug Wachau mit Weinprobe
    49 €
  • Ausflug zum Stift Göttweig
    49 €
  • Stadtrundfahrt Budapest
    29 €
  • Ausflug Donauknie
    42 €
  • Ausflug Puszta mit Programm auf dem Reiterhof
    65 €
  • Stadtrundgang Bratislava
    14 €
  • Ausflug Schloss Hof inkl. Eintritt und Führung
    52 €
  • Halbtägige Stadtrundfahrt in Wien (vorm.)
    32 €
  • Kulinarische "Naschmarktführung" in Wien
    62 €
  • Halbtägige Gartenführung in Schloss Schönbrunn
    32 €
  • Eintritt und Führung im Schloß Melk
    39 €

Außerordentliche Umstände:

Im Falle höherer Gewalt, wie Krieg, zivile oder politische Wirren, Streiks, Katastrophen, Epidemien, Störungen in der Treibstoffversorgung des Schiffes, hat die Reederei die Möglichkeit, die vereinbarte Fahrt zu annullieren. In solchen Fällen wird Ihnen der Reisepreis zurückerstattet, ein weitergehender Anspruch besteht nicht.
 
Bei hoheitlich angeordneten Fahrverboten, Schleusendefekten, bei Schiffsdefekten ohne Verschulden der Reederei sowie bei Hoch- bzw. Niedrigwasser bleiben Änderungen des Reiseverlaufs und Ausflugsprogramms seitens der Reederei vorbehalten. Bitte beachten Sie, dass es zu Wartezeiten bei den Schleusen oder auch aufgrund von Witterungsbedingungen zu Verspätungen und daher zu Änderungen des Ausflugsprogramms oder ev. auch der Ein-/Ausstiegstellen kommen kann. Ebenso behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste, insbesondere infolge von Niedrig-/Hochwasser oder Schiffsdefekt, alternativ zu befördern bzw. unterzubringen (z.B. mit Bussen bzw. in Hotels) und ebenfalls den Streckenverlauf zu ändern; unter Umständen ist auch der Umstieg auf ein anderes Schiff erforderlich. Minderungs- oder Schadensersatzansprüche entstehen dadurch nicht. Vorbehalten bleiben die Bestätigungen der Liegeplätze durch die Hafenbehörden. Bei einer Absage wird die Reederei einen Alternativ-Liegeplatz im Rahmen der Möglichkeiten besorgen.
 
Während der Fahrt mit einem Flusskreuzfahrtschiff hört man am bzw. im ganzen Schiff Geräusche, die durch Aggregate, Generatoren, Klimaanlage, Vibrationen etc. verursacht werden. Je nach Lage der Kabinen sind diese deutlicher oder ganz schwach zu vernehmen. Man sagt: „Das Schiff spricht mit seinem Kapitän“. Dies liegt in der Natur der Sache und muss bei einer Flusskreuzfahrt in Kauf genommen werden.
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk