Buchung - Service & Information

+49 (0) 9178 / 245 Montag - Freitag von 8.00 - 18.00 Uhr

Reisefinder

 

Blätterkatalog

Auf Polarlichterjagd in Finnland - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
15.11.2020 - 23.11.2020
Preis:
ab 1343 € pro Person

Winter in Finnland – erleben Sie die beinahe unberührte Natur im Herzen Finnlands bei einer Husky-Schlittenfahrt und einer Schneeschuh-Wanderung. Mit etwas Glück können Sie auch Nordlichter bestaunen. Die farbigen Schleier und Bänder, die über den Himmel tanzen, sind ein Naturspektakel voller Magie. Wie wäre es mit weiteren winterlichen Aktivitäten: einem Bad im eisigen See oder mit Eis-Angeln? Egal, wie Sie sich entscheiden – die Erlebnisse dieser Reise werden Sie so schnell nicht vergessen.

1. Tag: Anreise Travemünde – Fähre
Anreise nach Travemünde im hohen Norden Deutschlands. Am späten Abend Einschiffung am Hafen zur Überfahrt mit der Finnlines-Fähre nach Helsinki.

2. Tag: Auf See
Nachts um 3.00 Uhr legt das Schiff in Richtung Finnland ab. Nach einem umfangreichen Brunch-Buffet an Bord genießen Sie heute einen entspannenden Tag auf See: Besuchen Sie das Café Verde, stöbern Sie im Sailor‘s Shop, schwitzen Sie in der finnischen Sauna oder nehmen Sie ein Bad im Whirlpool. Wenn Sie es aktiver mögen: Fitness-Geräte stehen kostenlos zur Verfügung.

3. Tag: Fähre – Helsinki – Vuorela
Ankunft in Helsinki gegen 9.00 Uhr. In der finnischen Hauptstadt verbindet sich die nordische Lebensweise mit einem Hauch östlicher Mystik. Bei einer Führung lernen Sie die schönsten Ecken der Stadt kennen. Besonders beeindruckend sind der leuchtend weiße Dom am Senatsplatz und die orthodoxe Uspenski-Kathedrale. Berühmt ist auch die Felsenkirche, die in den Fels gesprengt wurde. Anschließend reisen Sie weiter, durch die beinahe magisch wirkende winterliche Landschaft der finnischen Seenplatte. Zugefrorene Seen und verschneite Wälder begleiten Sie auf Ihrem Weg nach Vuorela.

4. Tag: Vuorela – Kajaani
Weiter geht es in das Saimaa-Seengebiet. Der riesige Saimaa – auch „See der tausend Inseln“ genannt – ist für seine artenreiche Tierwelt bekannt, insbesondere für die inzwischen vom Aussterben bedrohte Saimaa-Ringelrobbe. Am nördlichsten See des Gebietes liegt Iisalmi, bekannt für das Kulturzentrum Evakkokeskus. Am Nachmittag erreichen Sie Vuokatti. Hier können Sie die Winterwunderwelt Finnlands nachmittags bei einer Schneemobil-Safari (Aufpreis) erleben. Für das leibliche Wohl ist unterwegs auch gesorgt

5. Tag: Kajaani – Husky-Safari
Ein außergewöhnliches Erlebnis steht heute auf dem Programm: eine Fahrt mit dem Hundeschlitten, gezogen von einem Gespann lauffreudiger Huskys. Während Sie über die verschneiten Fjälls von Vuokatti gleiten, hören Sie nur das Hecheln der Hunde und das Geräusch der Kufen im Schnee. Etwa nach der Hälfte der Strecke wärmen Sie sich in einem Zelt auf. Anschließend fahren Sie mit dem Schlitten wieder zurück. Abends erwartet man Sie zu einem besonderen Essen im typischen Restaurant „Kammi“: 8 Köstlichkeiten der finnischen Küche bieten ganz unterschiedliche Geschmackserlebnisse!
6. Tag: Kajaani – Wanderung unter Nordlichtern
Nach einem entspannten Morgen können Sie sich mittags in Vuokatti im Eisfischen versuchen (Aufpreis). Ob wohl ein großer Fisch anbeißt? Später, sobald es dämmert, steht der nächste Programmpunkt an: Auf verschneiten Wegen wandern Sie durch die weiße Winterlandschaft, auf der Suche nach den tanzenden Schleiern am Nachthimmel – den Nordlichtern! Unterwegs erzählt Ihnen der Guide Wissenswertes rund um dieses magische Naturphänomen.

7. Tag: Kajaani – Kuopio – Leppävirta
Heute werden Sie quasi ins kalte Wasser geworfen (Eisbaden Aufpreis). Finnen sind Kälte gewohnt und manche springen tatsächlich mit Badehose oder Bikini ins eisige Wasser, aber keine Angst – Sie erhalten Sie einen speziellen Floating-Anzug aus Neopren, so dass Ihnen auch Minusgrade nichts anhaben können. Durch ein Eisloch steigen Sie in den zugefrorenen See, lassen Sie sich treiben. Nachmittags heißt es Abschied nehmen, Sie machen sich auf den Weg nach Süden, nach Leppävirta, zur letzten Übernachtung in Finnland.

8. Tag: Leppävirta – Helsinki – Fähre
Auf dem Weg nach Helsinki passieren Sie Lahti. Die Stadt liegt zwischen zwei Höhenzügen und dem Ufer des Vesijärvi. Hier haben Sie die Möglichkeit die Skisprunganlagen und das Skimuseum des bekannten Wintersportzentrums zu besuchen. Weiter passieren Sie Järvenpää, wo der Komponist Jean Sibelius lebte, und erreichen bald darauf Helsinki. Am späten Nachmittag legt hier die Fähre der Finnlines in Richtung Deutschland ab.

9. Tag: Fähre – Travemünde
Nach einem gemütlichen Tag auf See, legt die Fähre am späten Abend in Travemünde an. Nachdem ausschiffen fahren Sie in Ihr Hotel in Travemünde.

10. Tag: Heimreise Travemünde – Franken
Nach dem Frühstück verlassen Sie Travemünde und fahren auf bekannter Strecke Richtung Franken.

  • Fahrt im Modernen Reisebus
  • Bordfrühstück am 1. Tag
  • Fähre Travemünde – Helsinki
  • 2x Übernachtung in
  • 2-Bettkabinen innen
  • Brunch-Buffet an Bord
  • Frühstücksbuffet an Bord
  • 2x Abendessen Buffet an Bord
  • Fähre Helsinki – Travemünde
  • 1x Übernachtung in
  • 2-Bettkabinen innen
  • Brunch Buffet an Bord
  • 1x Abendessen Buffet an Bord
  • 1x Ü/F im Hotel „Kunnonpaikka“ in Vuorela
  • 3x Ü/F im Hotel „Scandic Kajanus“ in Kajaani
  • 1x Ü/F im Sport+Spa Hotel Vesileppis
  • 1x Ü/F im Raum Travemünde/Lübeck
  • 5x Abendessen 3-Gang-Menü o. Buffet
  • 1x Kulinairsches Erlebnis mit finnischen Köstlichkeiten
  • Stadtführung in Helsinki
  • 1x Husky Safari
  • 1x Schneeschuh Wanderung

Ihr Reisepreis

  • Doppelzimmer
    1343 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • EZ-Zuschlag
    190 €
  • Schneemobilsafari
    128 €
  • Eisfischen 1,5 Std
    92 €
  • Eisbaden im See
    128 €
  • Getränkepaket zum Kulinairschen Erlebnis
    38 €
  • Aufpreis 2 Bett Kabine außen 10qm
    32 €
  • Aufpreis 2 Bett Kabine außen 16qm
    48 €
  • Einzelzimmerkabine innen
    134 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk